5 Lebensmittel, die Augenringe reduzieren

Diese fünf Lebensmittel helfen gegen Augenringe

Dunkle Augenringe oder Tränensäcke sind nicht schön und sollten immer so schnell es geht wieder verschwinden. Natürlich kann man hier alle möglichen Augencremes verwenden, aber das ist auf Dauer nicht nur kostspielig, sondern auch viel einfacher zu lösen! Mit diesen (günstigen) Lebensmitteln aus dem Kühlschrank wirst du diesen dunklen Augenringe los.

Verabschiede dich von dunklen Augenringen und reibe einfach eines dieser fünf Lebensmittel auf!

1. Vollmilch

Vollmilch haben wir normalerweise immer im Kühlschrank – perfekt, um diese lästigen Augenringe loszuwerden! Die Milchsäure in der Vollmilch wirkt beruhigend und spendet der Haut Feuchtigkeit. Einfach zwei Wattepads in die kalte Milch tränken und für ein paar Minuten unter den Augen einwirken lassen.

2. Eiweiß

Eine weitere praktische Methode, Tränensäcke loszuwerden, ist Eiweiß. Damit wird man nicht nur die dunklen Augenringe los, sondern strafft sogar die Haut für weniger Falten. Einfach das Eiweiß in zwei separaten kleinen Schälchen vom Eigelb trennen, das Eiweiß aufschlagen und mit einem kleinen Pinsel unter den Augen auftragen. Jetzt nur noch 15 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

Auf der nächsten Seite erfährst du mehr über die anderen drei Lebensmittel, mit denen du dunkle Augenringe reduzieren kannst!

Seite 1/2