Diese 4 Küchenmaterialien solltest du dringend mal wegschmeißen!

Küchenmaterialien die von den meisten vergessen werden.

Die Küche gehört zu den Räumen im Haushalt, die mit am meisten benutzt werden. Ob nun zum Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen oder Abendessen – kein Raum wird wohl öfter am Tag besucht. Kein Wunder also, dass sich über die Zeit weg auch hier Küchenmaterialien  ansammeln. Leider aber auch solche, die wir eigentlich gar nicht mehr verwenden. Es lohnt sich da mal genauer nachzuhaken und für Ordnung zu sorgen! 

Diese ganzen ‘extra’ Küchengeräte oder sonstige Küchenmaterialien  sorgen dafür, dass die Küche unaufgeräumt und unruhig wirkt. Schaue doch mal in deine Küchenschränke und mache den Test: was verwendest du mindestens zweimal die Woche? So viele Materialien und Gegenstände gehören eigentlich in einen Second-Hand-Laden, verschenkt oder in den Mülleimer…

Küchengeräte die du nie benutzt

Schon toll diese Cupcake-Formen- aber jetzt mal ehrlich: wie oft benutzt du es wirklich? Klar, es gab bestimmt mal die heiße Cupcake-Fase in der du ganz begeistert warst und all deinen Freunden Cupcakes backen wolltest. Schaust du jetzt aber mal genauer hin, sieht man genau die kleine Staubschicht auf den Cupcakes. Es ist Zeit! Entweder du fängst an zu backen oder schnappst dir eine Box in der du Waffeleisen, Cupcake Formen und Co verstaust und im Keller aufbewahrst. Du entdeckst Küchengeräte, die du wohl eher nicht mehr verwenden wirst? Das ist super – denn jemand anderes freut sich bestimmt darüber.

Plastik Einkaufstaschen

Seien wir mal ehrlich, wie viele dieser Plastiktaschen verstecken sich in all unseren Küchenschränken und Schubladen.. Da wird es höchste Zeit einmal aufzuräumen. Noch viel besser: Stoffbeutel anschaffen, die du wunderbar immer wieder verwenden kannst. Es lohnt sich immer ein-zwei Beutel in der Handtasche oder im Rucksack dabei zu haben. Viel Platz nehmen die ja nun auch nicht ein. Die vielen einzelnen Plastik Einkaufstaschen sorgen aber in der Küche für viel Unruhe. Also lieber mal aufräumen, wegwerfen oder recyclen!

Alles was du mal gratis bekommen hast

Du gehörst zu den Menschen, die gerne kleine Tütchen mit Sojasoße, Salz, Pfeffer oder Plastikbesteck und Servietten aufbewahren wenn es diese gratis in einem Einkaufsladen oder Restaurant gab? Na gut, dass ist zwar verständlich, aber kann sich auch ganz schön ansammeln. Alle ‘gratis’ Artikel gehören wirklich zu den Küchenmaterialien, die für die größte Unordnung in der Küche sorgen. Überprüfe doch mal deine Schublade – wie viele gratis Gabeln und Messer befinden sich da drin? Wann hast du die zuletzt mal verwendet?

Messer die man eigentlich nie verwendet

Wir alle haben unsere Lieblingsmesser beim Kochen. Klar, die einen schneiden besser und sind schärfer als die anderen. Ein Rätsel ist es, wieso man die 5 Messer die man sowieso nie verwendet noch immer in der Bestecklade liegen hat. Aufräumen ist angesagt! Entweder schleifen und schärfen oder weggeben. Sowieso braucht man in einem Haushalt in der Regel nicht mehr als 3-5 Messer. Wie viele liegen in deiner Besteckschublade?

Lies auch: das hier sind 9 Angewohnheiten von Menschen deren Haus immer aufgeräumt aussieht!

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Libelle | Bild zur Illustration, Pexels