Das dauert viel zu lange! Aber dank diesem Geheimtipp arbeitet dein Trockner doppelt so schnell

Trockner

Mit diesem einfachen Trick arbeitet dein Trockner viel schneller

Trockner brauchen immer eine Weile, bis die Wäsche trocken ist. Dann muss alles noch zusammengelegt werden, weggepackt…  damit sind wir Hausfrauen und Hausmänner immer lange beschäftigt. Wäre es da nicht toll, wenn man den einen oder anderen Schritt ein wenig verkürzen könnte? Wir haben euch hier mal einen genialen Trick herausgesucht:

Wusstest du übrigens, dass Frauen damals über 10 Stunden am Tag mit dem Haushalt beschäftigt waren?! Ist das nicht enorm? Wenn du mehr darüber lesen möchtest, dann lies dir diesen Artikel hier durch.

Auch wenn der Haushalt heutzutage nicht mehr ganz 10 Stunden dauert… dennoch gibt es genügend Aufgaben tagtäglich, wo es sowieso toll ist, wenn man hier und da ein wenig Zeit einsparen kann. Besonders beim Trocken- und Waschvorgang! So holst du ganze ein bis eineinhalb Stunden heraus!

Was brauchst du für diesen genialen Trick? Ein paar (saubere!) alte Tennisbälle. Verwende lieber keine neuen Tennisbälle, da hiervon noch Farbe abfärben könnte… Stopfe nun also deine gereinigte Wäsche in den Trockner und lege die Tennisbälle hinzu. Ganz einfach weil die Tennisbälle beim Trocknungsvorgang in der Trommel hin und her geworfen werden, verknoten sich die darin befindlichen Klamotten oder Bettlaken nicht so schnell. Fazit: weniger Knäuel und somit auch schnelleres Trocknen! Die warme Luft des Trockners kann viel besser zirkulieren und so wird deine Wäsche auch schneller trocken. Wirklich wahr! Probiere es aus!

 

Quelle: Margriet | Bild zur Illustration 

Array