Leidest du unter Vollegefühl? So wirst du das Gefühl innerhalb von 30 Sekunden los.

Ein Blähbauch mit Vollegefühl ist ein Anzeichen für Verdauungsstörungen (= Dyspepsie). Eine sehr üppige oder fettige Mahlzeit ist hierfür oft verantwortlich. Es gibt bestimmte Lebensmittel, die das Rumoren im Darm begünstigen: Knoblauch, Zwiebeln, Hülsenfrüchte, rohes festes Gemüse oder Kohl zum Beispiel.

 Auch Unverträglichkeit von Fruchtzucker, Milchzucker oder Gluten kann die Ursache sein. Wenn eine Unverträglichkeit vorliegt, dann folgt meist auch Durchfall. Viele “Diät”, “light” oder “fertig&schnell” Produkte enthalten Geschmacksverstärker, die zu Bauchproblemen führen, weil durch sie im Darm mehr Kohlendioxid (CO2) ausgestoßen wird. Auch eine ungünstige Reihenfolge der konsumierten Lebensmittel kann übrigens zu Vollegefühl führen. Hierbei kommt es auf die jeweilige Verduuungszeit der Nahrungsmittel an. Isst du etwas schnell verdauliches (sowie zum Beispiel Obst), danach aber direkt etwas das länger braucht um verdaut zu werden (sowie zum Beispiel Reis, Pasta, Kartoffeln oder Fleisch), so kann es zu Verdauungsstörungen kommen.

Zum Glück gibt es da etwas, was du tun kannst und es dauert nur 30 Sekunden! Was ist es? Lies auf der dritten Seite weiter!


Seite 2/3