Geduscht und Spiegel beschlägt – mit diesem Trick nicht mehr!

beschlagener Spiegel

So sorgst du dafür, dass der Spiegel im Bad nicht mehr beschlägt

Morgens oder abends wird geduscht, man möchte sich anschließend im Spiegel fertig machen – muss nur erstmal warten oder wischen: man sieht einfach nichts. Beschlagene Spiegel sind keine Seltenheit. Wir haben diesen Trick entdeckt und wollten ihn euch nicht vorenthalten, genial wie einfach das geht und womit! 

Zum Glück gibt es einen simplen Trick mit dem dein Spiegel nicht mehr beschlägt. Was du dazu brauchst, das hättest du bestimmt nicht erraten: Rasierschaum! Ja echt wahr! Alles was du benötigst ist Rasierschaum und etwas Küchenpapier. Einfach ein wenig Schaum auf den Spiegel verteilen, mit dem Küchenpapier verwischen und so lange drüber streichen bis der Schaum ganz weg ist. Das dauert einen Moment, aber es lohnt sich – du wirst in den nächsten drei Wochen keinen beschlagenen Spiegel  mehr haben.

Schaue dir das Video hierzu an, so geht’s:

Du möchtest diesen Artikel speichern? Dann pin’ ihn auf Pinterest!

Quelle: houskeeping.wonderhowto | Bild: Thelindabblog