Blumenkohl Röschen schneiden geht viel einfacher und schneller als du denkst! Die meisten Menschen schneiden ihn verkehrt..

Blumenkohl

Wie du Blumenkohl eigentlich schneiden solltest

Blumenkohl ist sehr gesund und wird heutzutage gerne auch als Reisersatz verwendet. Es ist kohlenhydratenarm und lässt sich super kombinieren. Dieses sanfte Gemüse schmeckt relativ neutral. Du kannst damit Pizzaboden machen, Risotto und noch vieles mehr. 

Der Stamm
Wie lecker Blumenkohl auch sein mag, er ist nicht gerade einfach zu schneiden. Oft erhält man eher ‘Blumenkohl-Schnee’ und keine mittelgroßen Röschen. Nur zu oft verteilen sich die vielen Krümel in der ganzen Küche. Von Struktur kann da nicht die Rede sein. Wie bekommen die Leute aus den Videos die kleinen Röschen hin? Es gibt es einen einfachen Trick: entferne den Stamm zuerst, schneide den Blumenkohl dann erst in vier gleichgroße Teile und entferne von jedem dieser Teile den Stamm. Die Röschen fallen jetzt ganz von alleine auf dein Schneidebrett!

Auf diesen Fotos wird es deutlich: 
Blumenkohl

Quelle& Bild: TheKitchn