Mit diesem Tipp bleibt dein Rasen das ganze Jahr über grün

Dies ist die goldene Regel für einen perfekt grünen Rasen

Hast du einen schönen grünen Rasen? Dann soll er natürlich auch dauerhaft so aussehen. Anhaltende Trockenheit kann dazu führen, dass ein Rasen austrocknet und ziemlich schnell seine Farbe verliert. Natürlich kann man dann mit stundenlang eingeschalteten Sprinklern dagegen ankämpfen, aber selbst das ist nicht immer gut für den Garten (und die Umwelt). Es gibt jedoch eine goldene Regel, wie das Gras das ganze Jahr über super aussehen kann.

Und das hat nichts mit der Wassermenge zu tun.

Die goldene Regel

Die Wassermenge ist zwar nicht so wichtig, aber die Länge der Grashalme hat viel Einfluss auf die Gesundheit des gesamten Rasens. Beim Rasenmähen schneiden viele Leute ziemlich viel ab, damit sie nicht schnell wieder mähen müssen. Dabei ist es für den Rasen viel besser, wenn das Gras etwas länger ist, damit er so lange wie möglich schön aussieht. Eine Länge von 5 bis 7 Zentimetern ist perfekt. Zum Vergleich: Die meisten Leute mähen ihren Rasen auf eine Länge von 3 oder 4 Zentimetern.

Auf der nächsten Seite erfährst du, warum langes Gras besser ist und was für einen Tipp wir für dich auf Lager haben!

Seite 1/2

Disclaimer: Es gibt keine Garantie für spezifische Ergebnisse und die Ergebnisse können von Person zu Person variieren.