Sie verwendet leere Plastikflaschen im Garten. Sieh dir nur mal diese Effekte an! Schlau!

Sie vergräbt leere Plastikflaschen: so sparst du Zeit und Geld!

Leere Plastikflaschen: warum sich nicht etwas Hilfe holen die jeder zur Hand hat und die kein extra Geld kostet? Du möchtest deinen Garten auf Vordermann bringen und suchst nach einer Methode, dass deine kleinen Pflanzen nicht durch Wind und Wetter oder kleine Insekten beschädigt werden? Deine Pflanzen sollen besser mit Wasser versorgt werden, so dass du sie nicht ständig gießen musst? Das geht mit diesen Tricks! 

Man muss nur wissen wie.

Das Gewächshaus

Ganz besonders zarte Pflanzen werden davon profitieren, wenn du sie in einem selbstgebauten Gewächshaus groß ziehst. Hierzu eignen sich klare Plastikflaschen sehr gut!

Was musst du tun? 

  1. Schneide den Boden einer sauberen Plastikflasche ab und stelle ihn über das kleine Pflänzchen in den Garten.
  2. Drücke die Flasche etwas in die Erde hinein, so dass sie nicht bei Wind und Wetter wegweht.
  3. Jetzt ist deine Pflanze vor Frost, Regen, Wind und sogar vor Insekten geschützt.

Klicke auf die nächste Seite, um zu dem ultimativen Trick zu gelangen. Mit diesem Trick brauchst du dir keine Sorgen mehr machen; deine Blumen und Pflanzen können sich so selbst mit Wasser versorgen!


Seite 1/2