Die Gartenmöbel vor der Winterpause auf Vordermann bringen: Richtig reinigen und verstauen

gartenmöbel

Jetzt die Gartenmöbel nochmal auf Vordermann bringen

Es war ein sehr heißer Sommer und wir haben viel Zeit im Garten verbracht, wie schon lange nicht mehr. Der Rasen musste jeden Abend gegossen werden, so wie die Blumen und Pflanzen. Jetzt wo der Herbst langsam naht, ist es eine gute Idee, alles im Garten nochmal auf Vordermann zu bringen. So hat man es im Frühling leichter. Brauchen deine Gartenmöbel auch ein bisschen Fürsorge? Befolge diese Tipps zur Reinigung!

 

Schrubben ist nicht immer notwendig und du kommst auch mit wenigen Produkten aus.

Gartenmöbel aus Holz
Wenn deine Möbel aus Holz sind, musst du vorsichtig damit umgehen. Sonst richtest du beim Putzen mehr Schaden als Nutzen an. Ein Hochdruckreiniger kann für hartnäckige Verschmutzungen am Holz benutzt werden. Achte aber darauf, dass die Möbel richtig trocken sind, bevor du sie reinigst. Stelle sie gegebenfalls einige Stunden vorher in der Sonne. Mische 10% Natriumsalz, 90% Wasser und einen guten Schuss Spülmittel zusammen. Schrubbe nun das gesamte Möbelstück mit einem Haushaltsschwamm und der Seifenmischung ab. Lasse es eine Weile einwirken, bevor du es nochmal überarbeitest. Zum Schluss die Möbel mit dem Gartenschlauch abspülen und gut trocknen lassen. Anschließend kannst du eine Schicht Pflegeöl oder Lack auf das Holz streichen.

gartenmöbel

Sind deine Gartenmöel aus Kunstoff oder hast du doch korbgeflochtente? Anleitung für solche Möbel findest du eine Seite weiter!


Seite 1/2

Array