Das sind die 5 effektivsten Fallen gegen Fruchtfliegen

Du hast schon alles was du brauchst!

Wie wir alle wissen ist Vorbeugung die beste Bekämpfung. Das gilt auch bei Fruchtfliegen im Haus. Das heißt zum Beispiel, im Sommer den Müll häufiger rausnehmen und kein überreifes Obst in der Schale liegen lassen. Trotz allen Maßnahmen finden die kleine Biester aber oft trotzdem ihr Weg ins Haus rein. Bevor du verzweifelt den Staubsauger in die Hand nimmst und sie damit jagst, probiere es mit einer dieser 5 Fallen!

Oder wie wärs mit alle 5 auf einmal?

1. Apfelessig
Es gibt fast kein Problem, das sich nicht mit Apfelessig lösen lässt. Hier kannst du lesen, wofür es alles von Nutzen ist. Wusstest du, dass es dir auch bei der Fruchtfliegen-Jagd hilft? Fülle ein Glas ein Drittel mit Apfelessig und bedecke es mit Frischhaltefolie. Befestige die Folie an das Glas mit einem Gummiband. Steche dann kleine Löcher mit einem Zahnstocher in die Folie hinein. Lege das Glas in der Nähe der Fliegen und sie werden dem verführerischen Duft dieser Falle nicht widerstehen können.

2. Essig und Spüli
Reagieren die Fliegen auf die erste Falle nicht? Dann füge ein Paar Tropfen Spülmittel zum Essig hin und bedecke es wieder mit der Folie. Die Seife sorgt dafür, dass die Fliegen nicht auf der Wasseroberfläche landen können und sofort untergehen.

Sie reagieren auf diese Fallen immer noch nicht wie gewollt? Keine Sorge, auf der nächsten Seite gibt es drei weitere Methoden, die du ausprobieren kannst!


Seite 1/2