Was besser ist: Zucker oder Süßstoff

Was ist nun besser: Zucker oder Süßstoff?

Wenn du abnehmen möchtest, dann solltest du die Einnahme von Zucker ziemlich herunterschrauben. Auch dann übrigens, wenn du dein Gewicht halten möchtest. Viele Menschen greifen zu  ‘Light-Produkten’, die dann keinen Zucker, dafür aber Süßstoffe enthalten. Ist das besser? Wir haben uns informiert!

Einige Süßigkeiten oder zuckerhaltige Lebensmittel zu essen ist nicht schlimm. Doch wenn dein Zuckerkonsum übermäßig wird, dann kann dies zu Magen- und Darmproblemen, Müdigkeit und Gereiztheit führen. So lange du dich neben ein paar Süßigkeiten jedoch abwechselnd und gesund ernährst, ist das kein Problem. Viele Menschen greifen beim Abnehmen auf Alternativprodukte mit Süßstoff zurück. Der Kaffee wird nicht mehr mit Zuckerwürfeln sondern mit Süßstofftabletten getrunken, Stevia wird beim Backen hinzugefügt… Doch ist das wirklich gesünder? Es kommt ein wenig darauf an. Es gibt nämlich zwei Arten von Süßstoff:

Intensive Süßstoff: diese sind 50 bis 200 Mal süßer als gewöhnlicher Zucker, liefern dem Körper jedoch gleichermaßen Energie. Du findest diese Art in ‘Light’ Sodagetränken und ‘Light’ Süßigkeiten. Von diesem Süßstoff kannst du unbesorgt am Tag mäßig Gebrauch machen, eine annehmbare Alternative zu Zucker also.

Extensive Süßstoff: dieser Süßstoff ist genauso süß wie normaler Zucker, liefert dem Körper jedoch weniger Energie. Wenn du diesen Süßstoff in großen Mengen konsumierst, dann führt dies zu Durchfall und Magenkrämpfen. Dieser Art Süßstoff wird oft in Kaugummis beigefügt und in Diabetiker-Produkten. Da dieser Süßstoff dem Körper weniger Energie liefert solltest du ihn nicht oft konsumieren: unnötiger Anstieg des Blutzuckerspiegels bei geringer Energielieferung!

Die Schlussfolgerung ist nicht ganz eindeutig: Süßstoff enthält weniger Kalorien als Zucker, kann der Darmflora jedoch bei etwas höherem Konsum zur Last fallen und zu Magen-Darm Problemen führen. Hält sich dein Konsum von Süßstoff jedoch im Rahmen, dann kannst du ohne große Bedenken zu Süßstoff greifen: bei mäßigem Gebrauch eine gute Alternative zu herkömmlichen Zucker.

Quelle: Voedingscentrum | Foto: Instagram