So bekommen die das hin: das sind die 3 ‘Geheimnisse’ von schlanken Menschen!

schlank

Schlanke Menschen haben ein paar Dinge gemeinsam

Es gibt sie wirklich: die Menschen die alles essen können ohne das sie ein Gramm zunehmen. Glück, einen turbo Stoffwechsel, gute Gene – also wir können dies leider nicht bieten. Aber eigentlich sieht das ganz anders aus. Ein schlanker Körper liegt ganz in deiner Hand. Alles was du tun musst: genau darauf achten, was schlanke Menschen ‘anders’ machen als du. Das Geheimnis ist in der Regel nicht der ultra schnelle Stoffwechsel, sondern die Art und Weise wie sich Essen und sich selbst beurteilen. 

Zusehen, observieren und nachmachen: abnehmen und schlank bleiben ist eigentlich gar nicht so schwierig. Das hier sind die drei ‘Geheimnisse’ schlanker Menschen!

Merkwürdige, strikte Diäten: nie wieder
Wenn wir ein paar Kilos verlieren wollen, dann werden wir urplötzlich total streng mit uns. Wir zwingen uns zu der merkwürdigen Gurkendiät, essen keine Schokolade und keine Chips mehr – ja wir betrachten Kohlenhydrate sogar als Feind. Sich selbst so sehr gegen den eigentlichen Willen zu disziplinieren ist eine Garantie zum Jojo-Effekt. Alles was du dir auf einmal verbietest, wird dich in der nahen Zukunft nur noch mehr anstrahlen. Also: iss worauf du Lust hast, aber einfach in Maßen. Abnehmen ist einfach: weniger Kalorien aufnehmen als dein Körper verbrennt. Woraus die Kalorien bestehen, dass ist dir überlassen.

Manchmal überkommt einem der Hunger und das ist ok!
Beim Abnehmen gibst du deinem Körper weniger Energie als er möchte, dies führt zu einem Hungergefühl. Hungrig sein bedeutet aber nicht, dass du dir bei jedem Magenknurren eine Pizza in den Ofen schieben musst. Wenn dein Magen knurrt und du hungrig bist, dann versuche nach Essen Ausschau zu halten, dass dich länger satt hält. Eiweiße, Ballaststoffe und Gemüse zum Beispiel.

Keine Emotionalen Esser
Das erkennst du sicherlich wieder: du hattest Stress auf der Arbeit oder bist gerade einfach schlecht drauf, der Handgriff zur Schokolade ist nicht mehr so abwegig. Essen lenkt ab und bietet für den Moment manchmal ‘Trost’. Aber auch das Gegenteil kann der Fall sein: dir geht es sowieso miserabel und dann liegt nun auch noch der große Schokoriegel in deinem Bauch obwohl du doch eigentlich abnehmen wolltest.. Also bessere Option: spreche mit anderen über deine Emotionen, lasse sie heraus. Auch Sport hilft enorm! Essen sollte zum Genuss sein und nicht um sich selbst abzulenken um gewisse Emotionen nicht zu fühlen.

Quelle: Margriet | Bild zur Illustration, Pexels