Dinge, die Sie über Linkshänder nicht wussten

Sie sind intelligenter

Ja, Linkshänder zu sein kann auch seine Vorteile haben. Eine im Jahr 2007 durchgeführte Studie zeigt, dass Linkshänder generell einen höheren IQ haben. Warum das so ist, wissen wir leider nicht. Und um die Sache noch verwirrender zu machen, behauptete 2010 eine andere Studie genau das Gegenteil.

Es gibt mehr linkshändige Männer

Der Geschlechtsunterschied in einer Umfrage zur Linkshändigkeit aus dem Jahr 2008 zeigte, dass Männer häufiger Linkshänder sind als Frauen. Die Forscher untersuchten die Daten von 144 Linkshändern und stellten fest, dass Männer häufiger linkshändig sind, genauer gesagt: bei Männern ist es 23 Prozent häufiger der Fall als bei Frauen.

Besseres Multitasking

Vom Illinois Research Consortium gesammelte Daten zeigen, dass Linkshänder besser mit Multitasking umgehen können als Rechtshänder. Es scheint auch, dass Linkshänder sich Dinge besser merken können als Rechtshänder.

Sie sehen schneller unter Wasser

Wir wissen nicht genau, wie es erforscht wurde, aber offenbar hat ein Neurologe herausgefunden, dass sich das Sehvermögen von Linkshändern schneller anpasst, wenn sie unter Wasser sind, als das von Rechtshändern.

Das Zungenrollen

Manchmal fragen wir scherzhaft, ob jemand die Seiten der Zunge einrollen kann. Nicht jeder kann das, und anscheinend können es weniger Linkshänder. Untersuchungen haben ergeben, dass offenbar nur 62,8 Prozent der Linkshänder ihre Zunge zusammenrollen können, im Vergleich zu 74,8 Prozent der Rechtshänder.

Seite 2/2

Lies auch: Sie schüttet einen halben Liter Cola in die Toilette – und dann geschah etwas Unfassbares! Das solltest du auch aus probieren!

Willst du diesen Artikel für später merken? Pinne ihn bei Pinterest an!

Quelle: Leftyfretz | Beeld: Unsplash

Array