So weißt du ob du ausreichend isst. Würdest du diese Körpersignale erkennen?

1. Du denkst immerzu ans Essen

Natürlich denkt man oft ans Essen, einfach weil es so lecker ist. Aber wenn du wirklich an nichts anderes mehr denken kannst und du ständig auf der Suche nach Essen bist, den Kühlschrank ständig aufmachst und Appetit hast, dann solltest du definitiv mehr Essen. Das bedeutet zum Beispiel morgens eine größere Haferflocken Portion oder Mittags etwas mehr Reis oder Nudeln. Achte also darauf genug Essen auf deinen Teller zu füllen.

2. Du überspringst Mahlzeiten

Vielleicht denkst du es ist eine gute Strategie, Mahlzeiten auszulassen damit du so weniger Kalorien zu dir nimmst. Das funktioniert so leider nicht. Wenn du nicht frühstückst, zu Mittag isst oder das Abendessen auslässt, dann kommt auch der Energieverbrennungsmotor deines Körpers zum Stillstand.

3. Du hast ständig Kopfschmerzen

Du fühlst dich ständig duselig, hast Kopfschmerzen und bist schlapp? Dann bekommt dein Gehirn zu wenig Energie. Dein Blutzuckerspiegel ist zu niedrig. Du solltest daher darauf achten, dass dein Kreislauf nicht absackt. Iss vor allem ‘schnelle Energie’. Obst oder getrocknete Früchte (Mangos zum Beispiel) spenden direkt Energie, da die Fructose vom Körper ganz leicht in Glucose umgewandelt werden kann. Und Glucose ist der Brennstoff den unser Körper verbraucht. Das gilt übrigens auch fürs Trinken! Du solltest nicht nur genug Essen, sondern auch ausreichend Trinken!

4. Wenn du an Sport denkst wirst du müde

Du hast allgemein wenig Energie und könntest dir nicht vorstellen eine Stunde High Intensity Training zu machen? Dann solltest du an deinem Energiehaushalt arbeiten. Wenn dein Körper in der Lage ist Sport zu machen, dann bist du schon mal auf der sicheren Seite – ist dein Körper primär mit dem ‘Überleben’ beschäftigt, weil du zu wenig Energie aufnimmst, dann ist auch keine extra Energie zum Sport machen da.

5. Du bist sehr leicht gereizt

Wenn du zu wenig isst, dann sinkt auch die Stimmung. Man wird gereizt. Das ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Wenn man zu wenig Kalorien intus hat, dann wird man wütend und frustriert.

6. Auch wenn du gerade gegessen hast, bekommst du direkt wieder Appetit

Du hast dein Abendessen schon aufgegessen aber noch stets hunger? Dann hast du schlicht und einfach zu wenig gegessen bzw. nicht die Nährstoffe gegessen, die dein Körper benötigt. Wenn du Pommes isst, auch wenn es eine große Portion ist, dann kann es sein, dass dein Körper schnell wieder hunger bekommt, da Pommes nicht gerade viele Nährstoffe haben. Es kommt also nicht nur auf die Portion an und auf das genug Essen, sondern auch auf den Inhalt. Du bist was du isst. Achte darauf Vollkorn Produkte, Eiweiße und gesunde Fette zu essen. Und ganz wichtig: Grünzeug darf nicht fehlen!


Seite 2 / 2

Lies auch: saftiges Hühnerfilet mit Champignons und Spargel – das Rezept gibt es hier. 

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!