Gesund Abnehmen ohne Sport zu machen? Diese Frau erzählt wie sie es geschafft hat.

abnehmen ohne Sport zu machen

Ashley hat es geschafft: 63 kg abnehmen ohne Sport.

Kein Geheimnis: im Januar werden die wohl meisten Fitness- oder Sportschulen-Abos abgeschlossen. Die guten Neujahrsvorsätze stehen schließlich fest. Im Dezember wurde ordentlich gegessen und genascht. Das muss jetzt natürlich wieder runter. Aber nicht nur das. Man möchte insgesamt straffer werden und fitter. Doch die 20-Jährige Ashley beweist: es geht wohl auch ganz ohne Sportschule. 

Ganze 63 kg nimmt Ashley ab!

Zu schwer

Ashley war noch sehr jung, als ihr auffiel dass sie nicht die schlankeste war. “Ich war gerade mal fünf Jahre alt, als ich begriff dass ich zu viel wog und das mein Körper anders war, als der meiner Freunde.” Mittlerweile ist Ashley 29 Jahre alt und meint, dass Essen damals ein Mittel war um Zuneigung auszudrücken. “Meine Eltern liebten mich sehr und das äußerten sie, indem sie mir viel Essen gaben – vor allem Fast Food.”

 

Dit bericht bekijken op Instagram

 

#MotivationMonday Good morning my sweet little angel babies! Ohhh how I’ve missed instagramming/motivating!! I have been super busy with life and neglecting my page?. Unfortunately this page is more of a journal/motivating place for me to be but because it doesn’t provide income and isn’t a real priority, it gets left on the back burner. This year has been the craziest, most stressful year I’ve had in a while. There has been very few times where there wasn’t stress related issues going on. I have grown more this year than I ever thought imaginable. Some of the year was extremely heavy but there was also so many epiphanies and plenty of mental growth. I feel a bit hesitant to post on here at times because weightloss is SOOOO MUCH more than losing weight. You have to completely change your mindset and if you struggle mentally it will be that much harder. We all know the “secret” to losing weight. You consume fewer calories and move your body more. You can go on Pinterest and google to find plenty of weightloss meal plans, exercise routines, keys to staying on track etc. I have talked myself til I’m blue in the face about how to lose weight and get results. We get ready and excited to start this journey, then the anxiety sets in when we have to put in the work and we easily give up. I know how hard it can be but once you commit/stay committed you will succeed. This is where a healthy mind comes into play. I think EVERYONE can benefit from going to therapy. A safe place to talk about your struggles, past traumas, current stressors, etc is amazing. They help us deal with these thoughts and situations and give great advice on strategies to overcome these things. There are so many resources out there to get you the help you need, with or without insurance. I want us all to succeed at whatever it is we’re trying to achieve. I am rooting for each and every one of you and am proud you are here. You’re here earching for ways to better yourself by seeking out people who have done it, and trying to use them to motivate you. I really love you guys and am grateful to have so many people rooting me on!!! Let’s spread the word that we are all strong and worthy of success!!! I

Een bericht gedeeld door Ashley (@transforming_me702) op

“Du bist zu dick”

Ashley war gerade mal 11 Jahre alt als sie beschloss etwas gegen ihr Übergewicht zu unternehmen. Der Auslöser war ein verletzendes Kommentar eines Mitschülers, der auf der Suche nach Tänzern für eine Talentshow war. Als Ashley sich hierfür anmelden wollte, meinte er: “Ich will ja nicht gemein sein, aber du bist zu dick. Ich bin auf der Suche nach schönen Mädchen.”

Wendepunkt

Seit diesem Kommentar versuchte Ashley alles um Gewicht zu verlieren. Nichts schien zu funktionieren. Ashley fiel es schwer etwas durchzuziehen – sie beendete Diäten meist nach ein bis zwei Wochen wieder. Bis sie 24 Jahre alt war ging das so. Dann hatte ihr Körper genug. Sie wollte eigentlich nur etwas kleines vom Boden aufheben, aber diese kleine Bewegung löste enorme Schmerzen in ihrem Körper aus. Sie wog jetzt 130 kg. Das war der Moment in dem sie beschloss etwas zu verändern.

Methode

Ashley hatte eine Idee. Ihre Strategie war keine Diät zu machen, aber stattdessen ihren gesamten Lebensstil anzupassen. Sie wollte ab jetzt ihre Kalorien zählen, ihre Portionen der Mahlzeiten abwiegen, nur noch zu Hause kochen und ausschließlich Wasser, Tee und Kaffee zu trinken. Außerdem verwendete sie die App My Fitness Pal um so genau nachvollziehen zu können, was sie alles aß.

Lies auf der nächsten Seite weiter.

Seite 1/2