WhatsApp veröffentlicht in Kürze eine neue Funktion – gruselig

WhatsApp

Also wir wissen noch nicht was wir davon halten sollen 

Wenn man so mit der Zeit mitgehen möchte, dann gehören da Updates und Upgrades hinzu. WhatsApp ist anderen Apps oft um einiges voraus. Es soll bald möglich sein, Gruppentelefonate zu führen. Das ist aber noch nicht das gruselige… es dauert nicht mehr lange und dann kannst du mit WhatsApp etwas ziemlich verrücktes machen. 

Via WhatsApp zu stalken, ja.. das wird jetzt wahrscheinlich bald möglich sein. 

Standort teilen
WhatsApp hat angemeldet, dass die Standortfunktion bald teilbar sein wird, aber dann in einer neuen Art und Weise. Das Update wird nicht nur deinen Standort senden, du wirst der Person auch folgen können.

Praktisch oder eher gruselig?
Das ist natürlich auf der einen Seite praktisch, so findet man sich wirklich schnell und Mütter und Väter können beruhigt nachverfolgen wo Ihre Kinder sich herumtreiben. Auf der anderen Seite ist das jedoch auch etwas sehr gruselig, findet ihr nicht auch?

So funktioniert es
Laut The Next Web kann man bald auf Share Live Location klicken und dies ruft dann diese neue Funktion auf. Zum Glück kann man wohl noch angeben, wie lange (wie viele Sekunden/Minuten) man diese Funktion teilen möchte. Eine kleine Karte erscheint, auf der man dann den Standort der anderen Person sieht und verfolgen kann.

Quelle: Grazia | Bild: Pixabay 

Array