Frau kann mit ihrem Rollstuhl die Treppen nicht hoch. Du glaubst nicht was passiert als der Knopf gedrückt wird

Treppen können für den Rollstuhl echt ein Problem sein, aber dank diesem Trick nicht mehr

Fährt man mit einem Rollstuhl, ist man oft in öffentlichen Situationen von anderen Menschen oder fortgeschrittener Technologie abhängig – das kann einen ganz schön frustrieren und nerven. Immer mehr Gebäude passen sich der Gleichberechtigung an. Jeder sollte sich frei bewegen können – und das überall. 

Ist England uns in Deutschland einen Schritt voraus?

Gleichberechtigung für alle

Die wohl meisten Gebäude bemühen sich mittlerweile darum, für Barriere-Freiheit zu sorgen und Zugang für alle zu garantieren. Selbst die kleinsten Stufen können für einen Rollstuhl nicht (einfach so) gemeistert werden. Daher ist es wichtig, dass sich alte Gebäude mit Treppen etwas einfallen lassen.

Ästhetik

Viele Gebäude waren mit dem Umbau der Treppen und Eingängen nicht einverstanden, dies würde die Ästhetik des Gebäudes doch deutlich benachteiligen. Auch wenn diese Einstellung vielleicht nur teilweise nachvollziehbar ist, hat sich Allgood Trio etwas einfallen lassen. Ein Treppensystem, dass Zugang für alle gewährleistet, jedoch das Erscheinungsbild der Treppen nicht verändert: keine Rampen, Fahrstühle oder sonstige Neubauten.

Du willst wissen, was sich Allgood Trio ausgedacht hat? Es ist absolut genial! Dann klicke kurz auf die nächste Seite! Hier gelangst du zum Video.


Seite 1/2

Array