Du kennst den Effekt von Paracetamol auf deine Haare etwa noch nicht?

Paracetamol kann mehr als nur Schmerzen lindern

Paracetamol kennst du sicherlich auch würdest es jedoch niemals mit deinen Haaren in Verbindung bringen. Du wünschst dir sanftes und üppiges Haar? Du hast all die teuren Shampoos und Spülungen bereits ausprobiert? Nichts hat dir bis jetzt gereicht? Dann probiere doch mal diesen Trick aus. Scheint echt Wunder zu wirken komischerweise! 

 

Haare

Haarpflege kann auch mal etwas anstrengend sein. Es gibt auch einfach zu viele Produkte auf dem Markt. Hast du dir schon mal angeguckt, wie viele unterschiedliche Shampoos und Spülungen es gibt? Klar, es werden da einige gute Pflegeprodukte bei sein – doch in der Regel haben diese Shampoos auch ihren Preis. Hast du schon mal darüber nachgedacht, ein natürliches Haushaltsmittel für deine Haare zu verwenden? Manche Menschen waschen sich ihre Haare mit Roggenmehl (mit Wasser zur Paste vermengt), andere mixen Zucker in ihr Shampoo, wiederum andere sind auf den Trick gestoßen, erst die Spülung und dann erst das Shampoo zu verwenden und wiederum andere haben diesen Trick hier als goldwert empfunden! Der Effekt von Paracetamol auf dein Haar ist verblüffend  –  und das ist der Grund:

Schuppen

Du hast Schuppen? Dann solltest du mal ein paar Anwendungen mit Paracetamol probieren. Das eignet sich dafür nämlich sehr gut. Mixe zwei verbröselte Tabletten mit deinem gewöhnlichen Shampoo zusammen. Wasche so zweimal die Woche deine Haare. Während du dir die Haare damit einschäumst, achte darauf, dass du deine Kopfhaut schön massierst. Lasse es für ein paar Minuten in dein Haar einwirken bevor du alles gut ausspülst. Du wirst anschließend beim Trocknen der Haare feststellen: deine Schuppen sind weg!

Schwimmen

Du warst im Sommer oft baden und schwimmst in der Regel auch viel? Deine Haare sind dadurch strapaziert und haben sich vielleicht sogar ein wenig verändert? Keine Panik. Der Effekt von Paracetamol ist auch hierbei enorm! Schnapp dir Paracetamol – 8 Tabletten davon – löse diese in einem Glas Wasser auf. Massiere dies in dein Haar hinein, vor allem auch gut auf der Kopfhaut. Lasse dies nun für ca. 10 Minuten einwirken und spüle dann alles mit lauwarmen Wasser aus. Jetzt wasche deine Haare wie du sie sonst auch waschen würdest, – fertig!

Übrigens: du hast Achselhaare die du nicht ständig neu rasieren möchtest? Dann lies dir diesen Trick mal durch. 

Lies auch: du hast schnell fettige Haare? Dann vergisst du bestimmt das hier zu tun! 

Dir hat dieser Artikel gefallen? Merke ihn dir auf Pinterest!

Bild: photomontage