Hast du auch Hängearme? Dann solltest du diese 3 Übung machen.

Hängearme

Schlaffe Oberarme sind leichter weg zubekommen als du denkst!

Die Sommerzeit hat begonnen. Mit ihr natürlich auch die Zeit der kurzen Ärmel und Hosenbeine. Die T-Shirts werden aus dem Schrank gekramt und die Badeanzüge ausgepackt. Die Hängearme bekommen zu dieser Jahreszeit leider auch immer mehr Aufmerksamkeit…

Viele Frauen leiden unter den sogenannten ‘Hänge-‘ oder auch ‘Schwabbelarmen’. Man fühlt sich nicht mehr wohl, wenn man im T-Shirt auf die Terrasse geht. Mit dem Älter-werden gehört das natürlich auch dazu.. das Bindegewebe ist einfach nicht mehr so straff. Mit den folgenden Übungen kannst du das hängende Gewebe wieder etwas straffen!

  • Übung 1: diese Übung kannst du ganz einfach zu Hause und ohne irgendwelche Hilfsmittel durchführen. Nehme dir einen Stuhl und stütze dich rückwärts mit den Händen darauf ab. So das der Stuhl hinter dir steht und du etwas in die Knie gehen musst. Knicke deine Ellenbogen ein, so dass du dich hoch und runter drückst. Wiederhole diese Bewegung ungefähr 3 x 10 Mal mit jeweils einer Pause von 2 Minuten.Hängearme
  • Übung 2: der Militärs-Liegestütz speziell für die Schwabbelarme. Es handelt sich hierbei nicht um einen gewöhnlichen Liegestütz, sondern um eine Variante davon, wobei die Ellenbogen dicht am Körper entlang geführt werden. Man drückt sich aus der Kraft der Hinterseite der Oberarme (also dem Armstrecker) wieder hoch. Alternative: stelle die Knie auf dem Boden ab um diese Übung zu erleichtern. Achte aber darauf, dass du immer einen geraden Rücken behältst und kein Rundrücken oder Hohlkreuz machst! Spanne deine Bauchmuskeln an. Wiederhole diese Übung 3 x 8 Mal mit jeweils einer Pause von 2 Minuten.  Hängearme
  • Übung 3: für diese Übung brauchst du eine volle 1.5 oder 2 Liter Wasserflasche. Stelle dich gerade und ohne Hohlkreuz hin. Nehme die Wasserflasche in eine Hand und führe die Hand über deinen Kopf. Winkel den Ellenbogen an und führe die Flasche hinter deinen Kopf. Achte darauf, dass du nur deinen Unterarm und nicht deinen Oberarm bewegst. Wiederhole diese Übung 3 x 20 Mal mit jeweils einer Pause von 2 Minuten.Hängearme

Wenn du diese drei Übungen alle zwei Tage durchführst, dann wirst du schon nach 10 Tagen eine sichtbare und fühlbare Veränderung entdecken. Startklar für den Sommer!

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Margriet | Bild zur Illustration | Pinterest