Er legt 4 Tomatenscheiben in einen Topf mit Erde. Das Ergebnis 10 Tage später ist wahrlich überraschend!

Wenn du frische Tomaten magst, ist das ein toller Trick für dich!

Magst du Tomaten? Dann weißt du sicherlich, dass es nichts Besseres gibt als frische Tomaten aus dem eigenen Gemüsebeet. Denn egal, wie frisch die aus dem Supermarkt oder vom Gemüsehändler sind, es geht nichts über den Anbau eigener Lebensmittel! Außerdem macht es Spaß und ist überhaupt nicht schwierig.

Keine Samen erforderlich

Es ist nicht nur super einfach, sondern auch bisschen faul, seine Tomaten im Supermarkt oder im Gemüseladen zu kaufen. Immerhin muss man so nicht ewig warten, bis die Tomaten reif sind und man muss sich auch nicht um den Kauf von Saatgut bemühen. Aber genau das ist es ja! Man braucht kein Saatgut, um eigene Tomaten anzubauen. Jede Tomate hat das Potenzial, zu einer neuen Tomatenpflanze heranzuwachsen; genau so funktioniert Mutter Natur.

Einfache Methode

Wir haben eine superpraktische DIY-Methode, mit der du in nur 10 Tagen tolle Ergebnisse erzielen kannst. Außerdem ist es wirklich keine Kunst; jeder kann es machen, und das ist es, was wir daran so toll finden! Und selbst wenn du keinen grünen Daumen hast, kannst du diese Methode bereits anwenden, nachdem du dir dieses kurze Video angesehen hast. Und damit sparst du auch noch Geld! Was will man mehr?

Lies auf der nächsten Seite weiter.

Seite 1/2