Praktisch und erfrischend: Wassermelone am Stiel!

  • Und jetzt schneidest du sie nochmal senkrecht, damit es große Rechtecke werden.
  • Jetzt kommt die Schüssel zum Einsatz. Wichtig ist, eine zu finden die genau über die Wassermelonenhälfte passt. Stülpe sie dann drüber.
  • Halte nun das Schneidebrett unten an der Schüssel fest und drehe es schnell um. Um eine Sauerei zu vermeiden kannst du den Saft auf das Brett erst mit Küchenpapier aufsaugen.

  • Jetzt brauchst du nur die Stiele in die einzelne Wassermelonen-Stücke zu stecken und jeder kann sich ganz einfach bedienen! Lass es dir schmecken!


Seite 2/2

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle und Bilder: Household Hacker