Simpler Trick gegen kalte Füße in den Schuhen – wer den nicht kennt, tja – der hat wohl weiterhin kalte Füße!

Füße

Der Trick gegen kalte Füße

Es ist Herbst. Das bedeutet, dass die Tage kürzer werden und die Nächte länger. Nicht nur das, es wird auch kälter draußen und diese niedrige Temperaturen können die Hände und Füße durchaus ziemlich einfrieren.. Kalte Füße sind nicht schön und auch nicht gesund!

Trotz dicker Socken und guten Schuhen…

Lange Spaziergänge machen manchmal kalte Füße

Viele Menschen können sich hier bestimmt hineinversetzen: es wird Herbst und man geht im Wald spazieren wo überall schöne bunte Blätter an den Bäumen hängen oder schon auf dem Boden liegen. Man genießt die Natur und die schöne bunte Jahreszeit. Leider ist nicht alles so schön: wenn man nach einem langen Spaziergang wieder nach Hause kommt, dann hat man meistens richtige Eisfüße. Man muss sich dann erst einmal am Ofen oder der Heizung wieder aufwärmen. Das lange Aufwärmen der Füße auf der Heizung ist aber übrigens auch eigentlich gar nicht so gut. Was kann man tun, um solche Eisfüße zu vermeiden? Große haarige Bären-Hausschuhe sind auch nicht immer gleich charmant! Zum Glück gibt es diesen super leichten Tipp, der beinahe kein Geld kostet und schon nach ein paar Minuten die Füße langanhaltend wärmt.

Klicke kurz auf die nächste Seite um dir den Trick anzusehen – es gibt sogar auch ein Video dazu!


Seite 1/2