5 Fehler beim Benutzen der Klimaanlage im Auto die fast jeder unwissentlich macht

Klimaanlage

Und so solltest du die Klimaanlage eigentlich benutzen

Eine Klimaanlage im Auto verwenden zu können ist schon echter Luxus. Nie wieder im stickigen und heißem Auto durch die Gegend fahren. Aber: nur die wenigsten wissen wirklich wie man diesen Apparat richtig verwendet. In diesem Artikel findest du die am häufigsten gemachten ‘Klimaanlage-Anwendungs-Fehler’. 

1. Die Klimaanlage beim Einsteigen sofort auf die höchste Stufe einstellen

Die wohl meisten Menschen stellen die Klimaanlage sofort auf die höchste Stufe sobald sie ins Auto steigen. Es soll ja schließlich auch schnell die erwünschte Kühlung zu spüren sein! Das ist jedoch ein großer Fehler. Zuallererst solltest du beim Einsteigen ins Auto die Türen und aufmachen um gut durchzulüften. Dies hilft der Belüftungsanlage effektiver zu arbeiten.

2. Die ‘Luft-Zirkulierungs-Funktion’ eingeschaltet lassen

Kurz nachdem du in dein Auto gestiegen bist, solltest du die Luft-Zirkulierungs-Funktion einschalten. Dadurch wird dein Auto von innen noch schneller abkühlen. Nach einiger Zeit solltest du diese Funktion jedoch wieder zurückstellen, so dass Draußenluft wieder ins Auto hineinströmen kann. Jetzt wird die Luft besser verteilt.

3. Die Klimaanlage morgens noch nicht einschalten, weil es dann ja noch nicht so heiß ist

Auch im Sommer kommt es vor, dass es morgens noch recht frisch ist. Zum Mittag hin wird es dann jedoch immer wärmer und ist sogar richtig heiß. Die wohl meisten Menschen schalten die Belüftungsanlage deshalb erst ein, wenn es richtig warm geworden ist. Dabei ist es besser sie von Vorne herein einzuschalten, so verhinderst du nämlich, dass die Fensterscheiben von innen beschlagen.

4. Die Luftauströmschächte zur falschen Seite hin ausrichten

Es passiert oft, dass Menschen im Auto gar nicht merken wenn die Belüftungsanlage an ist. Dabei ist sie doch eingeschaltet! Geht dir das so? Dann schaue mal nach, ob die Luftströmschächte zur richtigen Seite hin ausgerichtet sind. Du möchtest die kühle Luft gleichmäßig im Auto verteilen? Dann richte die Luftschächte nach oben zur Innendecke aus (und nicht auf dein Gesicht gerichtet). So kann sich die kühle Luft viel besser und schneller im Auto verteilen.

5. Instandhaltung

Ja, dass ist nun bestimmt eher unschön zu lesen, aber ja, auch die Klimaanlage muss gereinigt werden. Die Filter dieser Anlage sollten in der Regel alle 15.000 bis 20.000 Kilometer ausgetauscht werden. Außerdem solltest du das Kühlmittel in regelmäßigen Abständen austauschen.

Lies auch: so sicherst du dir die Kühle im Haus, auch wenn es draußen sehr heiß ist.

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: AD | Bild: Pixabay