6 praktische Nutzen von Haarspray, die nichts mit deiner Frisur zu tun haben

 

Für alle, die wissen wollen, wofür sie Haarspray alles im Haushalt verwenden können

Fast alle Haarsprays sind mit Harzen und Polymeren versetzt. Diese geben dem Haar Halt. Durch diese Eigenschaft, kannst du das Haarspray jedoch auch für gewisse Tücken im Haushalt verwenden! Nummer 4 kannten wir auch noch nicht! Sowas von praktisch! Das wir darauf nicht selbst gekommen sind…

1. Laufmaschen fixen
Vielleicht habt ihr von diesem Tipp schon einmal gehört? Die meisten Menschen verwenden hierfür Nagellack. Das klappt eigentlich immer gut! Wer kennt das nicht, gerade eine Feinstrumpfhose gekauft, man steigt auf das Fahrrad oder ins Auto und schon hat sich eine lange Laufmasche gebildet. Natürlich ist diese dann gut sichtbar am Oberschenkel oder Schienbein entstanden. Zum Glück gibt es hierfür nun eine Lösung auch für diejenigen, die keinen Nagellack besitzen! Du brauchst nur Haarspray drauf sprühen. Die Masche wird nicht weiter aufribbeln.

2. Kugelschreiberfleck entfernen
Du kannst das Haarspray auch benutzen, um Kugelschreiberflecken zu entfernen. Hast du dich schon einmal mit einem Kugelschreiber eingesaut? Das passiert oft beim Einkaufszettel schreiben. Hierbei hilft schon ein kleiner Haarspray-Sprüher. Tipp: das Spray sollte Alkohol enthalten. Alkohol wirkt nämlich als Lösungsmittel und lässt so die Flecken auf deiner Kleidung oder Taschen ganz einfach verschwinden.

3. Näh-Hilfe beim Faden einfädeln
Ist der Knopf von deiner Jacke abgefallen und du möchtest ihn gerne wieder annähen, bekommst den Faden aber einfach nicht ins Nadelöhr? Verwende hierzu Haarspray, um den Faden ‘stichfester’ zu machen. Der dünne Film, der sich durch das Spray auf den Faden legt, wird das fransige Ende des kleinen Fadens festigen.

Klicke auf die nächste Seite, um mehr geniale Nutzen zu entdecken!


Seite 1/2