Diese Wohnung steht seit 70 Jahren verlassen und ist wie ein Blick in die Geschichte! Erstaunlich!

Als ob die Zeit dort stehen geblieben wäre!

Mit Staub bedeckt und voller Schätze aus dem vorigen Jahrhundert ist das Betreten dieser Wohnung in Paris wie eine Reise durch die Zeit. Diese Wohnung wurde 70 Jahre lang nicht angerührt.

Dieses Schmuckstück wurde entdeckt, als die Besitzerin Madame de Florian, die kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs nach Südfrankreich floh, im Jahr 2010 im Alter von 91 Jahren verstorben war. Die Leute waren fassungslos, als sie herausfanden, dass sie tatsächlich eine Wohnung in Paris hatte, obwohl sie nie wieder dorthin zurückkehrte. 70 Jahre später sieht die Wohnung dann so aus, als hätte seitdem niemand mehr einen Fuß hineingesetzt.

Die Wohnung befand sich in der Nähe einer Kirche im 9. Arrondissement der französischen Hauptstadt. Angeheuerte Experten machten eine Bestandsaufnahme aller Besitztümer von Frau Florian und fanden dabei unter anderem ein sehr wertvolles Gemälde von Giovanni Boldini, einem italienischen Künstler aus dem 19. Ein Experte sagte, es sei wie „ein Gang in die Wohnung von Dornröschen, wo die Zeit seit 1900 stehen geblieben ist“. Olivier Choppin-Janvry, der die Entdeckung gemacht hat, sagte, die Wohnung rieche nach altem Staub.

Auf der nächsten Seite gibt’s noch mehr zu sehen!

Seite 1/2