Diese verlassene Wohnung lag 70 Jahre verschlossen. Du wirst nicht glauben, was für verborgene Schätze sie darin fanden!

wohnung  

In dieser Wohnung ist die Zeit stehen geblieben

Unter dem Staub dieser Pariser Wohnung liegen verborgene Schätze aus dem letzen Jahrhundert. Die Wohnung wurde vor 70 Jahren verlassen und lag seitdem unberührt. Drei Jahre nach dem Tod der Besitzerin in 2010 wurde sie wieder entdeck. Marthe de Florian floh kurz vor dem Ausbruch des zweiten Weltkriegs aus Paris und kehrte nie wieder zurück. Die Bilder sind atemberaubend.

Die Wohnung ist eine echte Zeitkapsel.

Besitzerin
Marthe de Florian war eine wenig bekannte Lebedame der Belle Epoche in Frankreich. Sie hatte zahlreiche Liebesaffären mit bekannten Figuren der französischen Politik, sowie mit dem berühmten italienischen Maler, Giovanni Baldini. Wirklich bekannt wurde sie erst nach ihrem Tod, als ihre Pariser Wohnung 2010 entdeckt wurde und sich als Zeitkapsel entpuppte.

Wohnung

Das Anwesen wurde in der Nähe einer Kirche im 9. Arrondissement der französischen Hauptstadt zwischen dem Rotlichtviertel Pigalle und der Oper entdeckt. Sofort wurden Experten gerufen, um eine Inventur der kostbaren Gegenstände zu machen. Unter anderem fanden sie ein Gemälde des italienischen Künstlers Giovanni Baldini aus dem 19. Jahrhundert, das extrem wertvoll ist. Ein Experte sagte, es sei als ob sie “im Schloss von Dornröschen standen, indem die Zeit seit 1900 still stand”. Olivier Choppin-Janvry machte die unglaubliche Entdeckung und sagt, “es roch nach altem Staub”.

wohnung

wohnung

Das ist, oder besser gesagt war, ihr Wohnzimmer. Mehr besondere Bilder gibt es auf der nächsten Seite!


Seite 1/2

Array