Keine Grillzange parat? Grilltipps vom Profi? Diese Tricks werden dir gefallen

Top funktionierende Grillzange mit zwei Gabeln basteln

Wenn man beim Grillen keine Grillzange hat, kann das ganz schön nervig sein. Grillzangen sind so praktisch! Wir zeigen dir, wie du mit zwei Gabeln und einem Gummiband dir deine eigene Zange bastelst – in nur zwei Sekunden ist sie fertig.

Kurz zusammengebunden und fertig.

Grill-Tricks und Tipps

Bevor wir euch den Zangen-Trick verraten, kurz einige wichtige Tipps, wie das Grillen zum Erfolg wird.

  • Vorheizen: die allgemeine Faustregel ist, dass ein Gasgrill etwa 10 Minuten braucht bis er funktionstüchtig ist und ein Holzohlegrill ca. 30 Minuten. Beim Holzgrill ist auch wichtig, dass die Kohlenstücke eine graue Schicht haben. Erst dann ist genügend Hitze aufgebaut!
  • Extra Würze: wer richtig Ahnung hat, der schmiert den Grillrost natürlich vorab mit einem Öl ein. Wichtig: nicht nur irgendein Öl verwenden!  Es muss ein hitzebeständiges Öl sein, z.B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl. Du fragst dich, wie du das Öl am besten verstreichen kannst? Hierzu eignet sich ein mit Öl durchtränktes Küchenpapier.
  • Dicke des Fleisches: du solltest darauf achten, dass das Fleisch mindestens 2 Zentimeter dick ist. Nur so wird dein Steak außen knusprig und würzig und innen saftig. Ist das Fleisch dünner, wird das ganze eher zäh und trocken!
  • Marinaden: du möchtest eine wirklich würzige Marinade selbst machen? Das Rezept findest du hier!

Wie du ganz einfach deine eigene Zange baust verraten wir dir auf der folgenden Seite!


Seite 1/2