Abgebrochener Schlüssel steckt im Schloss fest? So holst du ihn wieder raus!

Sägeblatt
Diese Methode wird aber garantiert funktionieren. Du musst dafür ein Sägeblatt einer Laubsäge aus dem Baumarkt kaufen, bevorzugt ein Metallsägeblatt. Das Sägeblatt muss möglichst dünn und mit feiner Zahnung sein, so wie im Bild unten. Breche das Sägeblatt so ab, dass ein nach hinten gebogener Sägezahn am Anfang steht.

Führe ihn nun in den Zylinder ein, in dem du es zwischen Schlüsselrest und Gehäusewand schiebst. Die Zahnung sollte zu dir gerichtet sein, damit es sich quasi als “Angel” einhaken kann. Ziehe das Blatt wieder raus und mit etwas Glück hast der Schlüssel zugebissen! Manchmal braucht es ein Paar Versuche, bis man alle Reste raushat.

Schlüsselreste
Du hast den Schlüssel erfolgreich geangelt? Super! Jetzt brauchst du nur den Ersatzschlüssel vom Nachbarn zu holen und alles ist beim Alten. Hat man keinen Ersatzschlüssel ist es ärgerlich. Wenn der Schlüsselbart noch intakt ist, lohnt es sich die Reste aufzuheben. Daraus kann der örtliche Schlüsseldienst ganz einfach den Schlüssel rekonstruieren.


Seite 2/2

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest

Quelle: MrHandwerk Hausmagazin | Bilder: Videostandbild