Große Debatte im Internet: sollte diese neue Technologie eingesetzt werden oder nicht?

Neue Technologie: sinnvoll für Menschen mit dünnen Adern oder absurd?

Jeder der schon einmal beim Arzt war um sich Blut abnehmen zu lassen oder durch andere Gründe eine Infusion bekommen hat, der weiß: das geht nicht immer reibungslos. Oft müssen die Assistenzärzte lange suchen und in die Haut stechen um die Ader zu finden. Eine neue Technologie hilft Krankenschwestern dabei Adern direkt unter der Haut zu orten. Die Debatte die hierdurch aufgewirbelt wurde: sollten Krankenschwestern das nicht auch ohne können? 

Vielleicht die Lösung für Menschen mit sehr dünnen Adern?

Beim ersten Versuch

Mehrfaches ‘in die Haut stechen’ um die Ader zu finden, – das ist unangenehm und beim siebten Versuch pro Arm hat man dann auch keine Lust mehr. Gerade bei Kindern führt dies oft zu vielen Tränen. Damit könnte jetzt Schluss sein. Der Vein Viewer (auf Deutsch: der Adern Betrachter) von Christie Medical Holdings erleichtert es Ärzten und Krankenschwestern die besten Venen zu entdecken und so problemlos und einfach eine Nadel in die Haut zu führen. Und das beim allerersten Versuch.

Neue Technologie sorgt für Aufruhr im Internet

Natürlich gibt es jetzt solche und solche Meinungen. Die einen sagen, dass es eine wunderbare tolle neue Technologie ist, die so manchen Patienten Schmerzen und Unannehmlichkeiten ersparen könnten – die anderen sind der Meinung, dass das ‘Adern finden’ als Arzt oder Krankenschwester ein absolutes Muss ist und geübt sein sollte. Pamela Brower Chundrlek ist sogar etwas entrüstet “Dann hat da jemand keine Fähigkeit… wenn eine Krankenschwester noch nicht mal eine Ader finden kann, dann sollte die/der diesen Job auch nicht machen. Auch mit so einer Maschine würde eine unfähige Person die Ader verfehlen”.

Was ist deine Meinung dazu? Wir sind gespannt! Ein verwandtes Thema ist, ob man als Krankenschwester die Regeln brechen sollte wenn der Patient einen letzten Wunsch hat? Lies hierzu diesen Artikel.

Klicke kurz auf die nächste Seite weiter, wenn du dir das kurze Video hierzu ansehen möchtest! Der Vein Viewer live bei der Ausführung und spannende Bilder davon.

Seite 1 / 2