Sie legt nachts eine Knoblauchzehe unters Kopfkissen. Der Grund ist genial.

Knoblauchzehe unters Kopfkissen

Warum solltest du eine Knoblauchzehe unters Kopfkissen legen?

Das stinkt doch und die sind zum Essen da? Natürlich geht es nicht darum ‘Essen zu verschwenden’ doch wir alle kennen das Phänomen: wir haben Knoblauch zum Kochen verwendet und stellen fest, dass ein, zwei Zehen übrig sind. Anstatt diese Knoblauchzehen jetzt wegzuschmeißen oder keimen zu lassen, weil sie zu lange rumliegen – lege sie einfach mal unter dein Kissen!

Man sollte meinen, Knoblauch ist zum Essen da?

Knoblauch als Heilpflanze

Knoblauch gehört zu den Lauch Gewächsen und wird als Gewürz- aber auch als Heilmittel genutzt. Hauptsächlich wird Knoblauch in China und Indien angepflanzt. Als Heilmittel ist Knoblauch sehr wirkungsvoll, wirkt antibakteriell, senkt den LDL-Cholesterinspiegel und die Fettwerte im Blut. Außerdem unterstützt Knoblauch die Gesundheit deiner Darmflora und trägt zur Abwehr von Bakterien und Viren bei.

Du möchtest wissen, welchen Effekt eine Knoblauchzehe unter deinem Kopfkissen hat?  Klicke kurz auf die nächste Seite um dies zu erfahren.

DISCLAIMER: Bestimmte Ergebnisse sind nicht garantiert und können von Person zu Person variieren.


Seite 1 / 2