Hast du gelbe Füße? Das könnte es bedeuten

Haben deine Fußsohlen und Zehen eine andere Farbe als sonst?

Jeder von uns hat andere Füßen. Bei den einen sind sie heller, bei anderen sieht man einen Gelbstich auf den Füßen und an den Zehen. Das alleine muss noch nichts bedeuten, aber in manchen Fällen kann es ein Anzeichen für etwas Ernstes sein. Hast du mehr als nur ein bisschen gelbe Hornhaut an den Füßen? Dann solltest du deine Fußsohlen einmal genau untersuchen oder sicherheitshalber deinen Hausarzt besuchen.

Nachfolgend findest du die sechs häufigsten Gründe.

1. Hornhaut

Auch wenn es sich offiziell um eine Hautkrankheit handelt, haben wir sie alle. Hornhaut an den Füßen entsteht durch häufiges Gehen oder wenn man zu enge Schuhe trägt. Sie wirkt wie eine zusätzliche Schutzschicht an den Füßen und ist daher völlig unbedenklich, fühlen sich bei Berührung jedoch hart und rau an und können manchmal etwas gelblich sein. Um dagegen anzugehen, kannst du dir einen Bimsstein besorgen und versuchen, die Hornhaut vorsichtig abzureiben. Und wenn dir ein Bimsstein nicht wirklich zusagt, kannst du jederzeit eine Pediküre ausprobieren.

2. Gelbsucht

Wenn du nicht nur gelbe Fußsohlen hast, sondern der Gelbstich sich auch auf deiner Haut und dem weißen Bereich deiner Augen bemerkbar macht, dann könnte es sich um eine Erkrankung namens Gelbsucht handeln. Gelbsucht kann durch einige Medikamente wie der Verhütungspille, anabolen Steroiden oder Penicillin verursacht werden. Darüber hinaus können Virusinfektionen wie Hepatitis A, Hepatitis B oder Hepatitis C auch eine Gelbsucht verursachen. Sobald die Krankheit behandelt ist, verschwindet die Gelbsucht auch wieder. Gehe lieber zu deinem Hausarzt und lasse dich untersuchen, wenn du glaubst, an dieser Krankheit zu leiden.

3. Karotinämie

Leidest du an einer Schilddrüsenunterfunktion, Diabetes, Leber- oder Nierenerkrankungen oder einem hohem Cholesterinspiegel? Dann könnte das an einem erhöhten Gehalt an Carotinoiden im Blut liegen. Normalerweise wird der Körper diese Carotinoide als Körperabfall wieder los, aber wenn man an dieser Krankheit leidet, geschieht dies nicht. Das Ergebnis? Man bekommst gelbe Füße und Handflächen.

Auf der nächsten Seite findest du weitere Ursachen für gelbe Füße.

Seite 1/2