Verschwindet die Winterzeit bald? Alles, was du über die Abschaffung der Zeitumstellung wissen musst!

Winterzeit abschaffen

Wird die Winterzeit abgeschafft?

Obwohl die Tage im Winter kürzer sind und es abends früher dunkel wird, ist es doch ziemlich angenehm, morgens eine Stunde länger im Bett liegen zu dürfen. Das macht die Winterzeit möglich. Jetzt besteht aber die Möglichkeit, dass es bald nichtmehr so sein wird. Nach einer EU-weiten Bürgerbefragung steht die Europäische Commission jetzt vor dem Entschluss, die Meinung der Mehrheit zu befolgen und die Zeitumstellung endgültig abzuschaffen.

Die EU-Kommission muss jetzt eine Entscheidung fällen.

Online Befragung
Millionen EU-Bürger haben in der Online Befragung bezüglich der Zeitumstellung ihre Meinung geäußert. Das Ergebnis: 80 Prozent haben sich dagegen ausgesprochen. Jetzt muss die Kommission selbst entscheiden, ob sie diesem Wunsch wirklich nachgeht, oder nicht. Für Kommissionspräsident Jean-Claude Junker ist die Sache ganz klar, wie er im ZDF mitteilte: „”Millionen haben geantwortet und sind der Auffassung, dass es so sein sollte, dass die Sommerzeit in Zukunft für alle Zeit gilt. So wird das auch kommen“.

Lieber Sommerzeit
Die Umfrage stellte eindeutig fest, dass die Mehrheit gegen die Zeitumstellung ist und die Sommerzeit bevorzugt. Das heißt einerseits, dass es abends länger hell bleibt, anderseits aber auch, dass man im Winter im Dunkeln aufsteht. Experten betonen, dass es vor allem für Kinder sehr wichtig sei, morgens Sonnenlicht zu bekommen, bevor sie zur Schule gehen. Ohne Winterzeit würden Schulkinder 5 Monate im Jahr im Dunkeln zur Schule gehen müssen.

Kommission
Wie könnte die Entscheidung der Kommission jetzt aussehen? Einerseits ist es möglich, dass die Richtlinie der Zeitumstellung komplett aufgehoben wird, so dass jeder Mitgliedsstaat selbst entscheidet, ob es die Zeit umstellt, oder nicht. Anderseits kann die Richtlinie so geändert werden, dass jeder Mitgliedsstaat sich für entweder die Sommer- oder die Winterzeit dauerhaft entscheiden muss. Der entsprechende Vorschlag der Kommission wird dann dem Europäischen Parlament und dem Ministerrat geschickt, wo er erneut genehmigt werden muss.

Woher stammt die Zeitumstellung eigentlich? Und welche Vorteile erhoffen sich die Gegner der Zeitumstellung von einer Abschaffung? Lies auf der nächsten Seite weiter!


Seite 1/2