Lebendig eingefroren! Am nächsten Tag fand man heraus, dass er noch einen Herzschlag hatte…

Seine Angehörigen sind schockiert…

Ein Motorradfahrer wird nach einem schwerwiegenden Unfall für tot erklärt und in die Kühlkammer einer Leichenkammer gelegt. Ein echter Albtraum… denn es kam heraus, dass er noch am Leben war.

Anstatt das der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht wurde, wurde er direkt in eine Leichenkammer eingeliefert. Hier lag er eine ganze Nacht lang in der Kühlkammer. Als die Familie des verunglückten Motorradfahrers am nächsten Tag vorbeikam um seine Identität zu bestätigen, wurde festgestellt, dass der Motorradfahrer noch einen Herzschlag hatte. Er wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, doch kam leider jegliche Hilfe zu spät. Der Mann war inzwischen gestorben. Die Familie war schockiert und wurde von Psychologen betreut.