Mann adoptiert ein Mädchen, das niemand will – 28 Jahre später findet er heraus, warum

Er zog sie wie sein eigenes Kind auf – aber Jahrzehnte später tut sie es hinter seinem Rücken

Joes Augen füllten sich mit Tränen, als er schockiert dasaß. Die Polizei zeichnete das Bild eines Mädchens, das für ihn wie eine Familie war, ihm aber jetzt wie eine Fremde erschien. Dies war das Mädchen, das er 28 Jahre zuvor adoptiert hatte, obwohl andere ihn gewarnt hatten. Die Leute hatten den Kopf geschüttelt und angedeutet, dass sie Probleme haben musste, weil sie so unerwünscht war, aber Joe hatte zu ihr gehalten, weil er überzeugt war, dass sie eine Chance verdiente wie jeder andere auch.

Jetzt, Jahrzehnte später, war die Polizei hier und sprach mit ihm, aber ihre Worte waren nur Lärm. Sein Verstand weigerte sich, das zu akzeptieren. Elise, sein kleines Mädchen, das er aufgezogen und geliebt hatte wie sein eigenes Kind? Das ergab keinen Sinn. Wie konnte sie etwas tun, das ihn so verletzte?

Ein Kloß bildete sich in seinem Hals, schwer vor Kummer und Unglauben. Die Wahrheit über seine Adoptivtochter war herausgekommen, und sie traf ihn härter als alles andere zuvor. Wie konnte Elise, seine Elise, das getan haben? Die Frage hallte in seinem Herzen wider, unbeantwortet und schmerzhaft…

Joes Gedanken wanderten zurück zu dem Tag, an dem er die lebensverändernde Entscheidung traf, ein Kind zu adoptieren, eine ferne Erinnerung von vor fast 30 Jahren, als die Jugend durch seine Adern floss und sein Spiegelbild keine Spuren der Jahre trug, die vor ihm lagen. Damals war er ein lebensfroher und energiegeladener Mann, ganz anders als der 70-Jährige, der jetzt nachdenklich dasaß und dessen Gesicht von den Falten und Linien eines erfahrungsreichen Lebens gezeichnet war.

Joe nahm einen tiefen, zittrigen Atemzug, als er versuchte, die schockierende Nachricht zu verarbeiten, die ihm der Polizist gerade mitgeteilt hatte. Als er Elise vor all den Jahren adoptierte, hätte er sich nie vorstellen können, dass sie zu so einer schrecklichen Tat fähig sein würde. Was hatte er falsch gemacht, als er sie aufzog? Er dachte an ihre Kindheit zurück: die Fußballspiele, Schulaufführungen und Familienurlaube. Sie hatte so glücklich und ausgeglichen gewirkt. Doch offensichtlich war das alles eine Lüge gewesen…

Joe fühlte sich verraten, als wäre die Tochter, die er liebte, nur eine Fassade, hinter der sich ein unheimlicher Fremder verbarg. Er fragte sich, ob Elise sich jemals wirklich für ihn interessiert hatte oder ob sie schon immer manipulativ und hinterlistig gewesen war. War ihre Beziehung eine Lüge gewesen? Der Gedanke stach wie ein Messer in Joes Herz. Er wollte nicht glauben, dass Elise zu einer solchen Grausamkeit fähig war.

Wäre er doch nur aufmerksamer gewesen, präsenter in ihren Teenagerjahren. Es muss rote Fahnen gegeben haben, die er übersehen hat. Jetzt war das Bild seiner süßen, unschuldigen Tochter wegen Elises unvorstellbaren Taten zerbrochen. Joe schauderte. Es brach ihm das Herz, wenn er sich vorstellte, was jetzt mit ihr geschehen würde…

Array