Von diesen 4 Produkten solltest du niemals die light Variante kaufen.

light Version

Aus gesundheitlichen Gründen solltest du darauf achten.

Wenn du abnehmen willst, dann gehört dazu natürlich auch, dass du auf den Fettgehalt achtest den du zu dir nimmst. Fett und Zucker solltest du reduzieren – doch fälschlicherweise denken viele Menschen, dass die Lösung dafür die ‘light’ Versionen der Produkte sind. Colalight, Erdnussbutterlight oder andere Lebensmittel mit ‘weniger Fettanteil’ oder ‘0 % Fett’. Das mag für einige Produkte sogar wirklich stimmen, aber bei diesen 4 Produkten solltest du lieber die normale Variante kaufen.

‘Light’ heißt nicht immer gesünder.

1. Erdnussbutter

Es ist sehr verlockend, einfach die light Version der Erdnussbutter zu kaufen um sich dann besser zu fühlen – ist ja schließlich kaum Fett drin! Jetzt kann ich mir auch meine drei Toasts damit gönnen. Leider ist es jedoch gerade bei Erdnussbutter so, dass die Diät-Version davon nicht gesund ist. Wie das kommt? Die Methode die dahinter steckt, um die Erdnussbutter ‘light’ zu bekommen, ist nicht gesund. Die natürlichen Fette der Erdnuss werden bei diesem Prozess den Nüssen nämlich entzogen und durch Industriezucker ersetzt. Vielleicht denkst du, du tust dir etwas Gutes wenn du die Diät-Erdnussbutter kaufst – aber das ist leider absolut nicht der Fall. Stattdessen bekommt dein Körper einen enormen Zuckerkick, dein Blutzuckerspiegel wird durcheinander gebracht und du setzt an. Du solltest dich also für die natürliche Erdnussbutter entscheiden. Am besten die ohne Zusätze.

Klicke kurz auf die nächste Seite für die restlichen 3 Lebensmittel die du nicht als ‘light’ Version kaufen solltest.


Seite 1 / 2