Nervige Kratzer auf der Sonnenbrille? Mit diesem einfachen Trick bist du sie direkt los!

Sonnenbrille Kratzer Trick

Die Kratzer von deiner Sonnenbrille zaubern – das geht!

Nichts ist nerviger als Kratzer auf der Sonnenbrille. Das geht schneller als gedacht. Oft stecken wir die Brille einfach so in die Tasche. So können Schlüssel oder andere spitze Gegenstände die Sonnenbrillengläser beschädigen. Dennoch sind wir alle auf unsere Sonnenbrille angewiesen – gerade jetzt wo die Sonne so schön scheint! Kratzer sollen weg? Das geht mit diesem Produkt aus deinem Badezimmer! 

Endlich eine Lösung: kratzerfreie Brillengläser.

Spezieller Trick

Was ist das wichtigste Produkt, das du brauchst um die Kratzer von deinen Brillengläsern zu entfernen? Wie komisch das auch klingen mag, es gibt da ein Mittel das wirklich hilft. Zahnpasta! Wichtig dabei ist nur, dass du Zahnpasta verwendest die keine “whitening”, Gel oder andere scheuernde Bestandteile enthält. Ansonsten brauchst du nur noch ein Mikrofasertuch und eine kleine Schüssel mit lauwarmen Wasser (in die deine Brille hineinpasst). Das ist alles.

Was musst du tun?

Zu allererst machst du die Brillengläser mit dem Mikrofasertuch sauber. Nun schmierst du ein wenig Zahnpasta auf deine Fingerspitze. Ungefähr eine erbsengroße Menge. Verschmiere jetzt mit kreisenden Bewegungen die Zahnpasta auf die Brillengläser deiner Sonnenbrille. 5 Minuten pro Brillenglas. Lege die Brille anschließend in das lauwarme Wasser. Spüle alle Reste gut ab und trockne die Brille nun mit dem Mikrofasertuch. Du wirst staunen: die sieht wie neu aus! Es sind keine Kratzer mehr zu sehen. Das ging doch leichter als gedacht!

Zahnpasta kannst du übrigens auch verwenden, wenn deine Fingernägel sich durch Nagellack verfärbt haben oder du dein Silberschmuck putzen möchtest!

 

Dir hat dieser Artikel gefallen? Merke ihn dir auf Pinterest
Quelle: Libelle | Bild: pxhere