Das ist die einfachste und effektivste Weise deinen Silberschmuck zu putzen!

Wer hätte gedacht, dass es so einfach geht?

Wenn du deinen Silberschmuck eine Weile nicht ablegst, dann kann es sein, dass das Silber sich etwas matt und grau wird. Das ist natürlich schade für den schönen Silberschmuck. Wie bekommst du deinen Silberschmuck nun ohne viel Aufwand wieder schön?

Wir haben die Antwort!

Reinigen
Einige Menschen gehen sofort zu einem Juwelier, wenn der Silberschmuck nicht mehr wie neu aussieht. Das ist aber oft teuer und eigentlich gar nicht notwendig. Du kannst das viel einfacher und kostengünstiger selbst tun! Ob nun Silberring, Silberohrringe oder Silberkette, es dauert nicht lange und es geht ganz leicht mit. Also schnapp dir dein Schmuckkästchen und gebe deinen geliebten Silberschmuck neues Leben!

Zahnpasta
Du brauchst wirklich nur ein klein wenig Zahnpasta. Drücke ein bisschen Zahnpasta auf deinen Silberschmuck und verwende einen Wattebausch um die Paste auf dem Schmuck einzumassieren. Bei wirklich matten und grauen Teilen kann das eine Weile dauern, wirkt aber garantiert! Du wirst schnell sehen, dass die graue und matte Färbung nachlässt und das Silber wieder glänzt. Am besten ist es, wenn du schon nach den ersten matten Anzeichen anfängst den Silberschmuck mit Zahnpasta zu putzen. Dann dauert es nur eine Minute – fertig!

Ist dein Schmuck schon viel zu matt, das es mit der Zahnpasta funktioniert? Auf der nächsten Seite verraten wir dir, wie du ihn tiefgründiger reinigst!


Seite 1/2