Du hast Bauchschmerzen oder dir ist übel? Dann solltest du das hier trinken!

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen oder Übelkeit? Dann trinke das hier

Übelkeit, Durchfall, Übergeben und Bauchkrämpfe: das kennen wir alle. Man fühlt sich elendig und möchte das Haus nicht verlassen. Bei starker Übelkeit oder vermehrtem Übergeben fällt das Trinken meist nicht leicht. Dabei ist gerade das so wichtig in dem Moment weil dein Körper viel Feuchtigkeit verliert. Dieses Getränk kann direkte Linderung verschaffen.

Gerade beim Übergeben und bei Durchfall verliert der Körper sehr viel Flüssigkeit. Wenn du für ein paar Tage im Bett liegst dann solltest du darauf achten genügend zu trinken.

Wasser, Wasser und nochmal Wasser 

Bauchprobleme können unterschiedliche Ursachen haben; Bakterien, einen Virus, der Verzehr schlecht gewordener Lebensmittel, eine Lebensmittelunverträglichkeit oder natürlich auch einfach Stress. Dein Körper besteht aus rund 80% Wasser – das muss ja schließlich von irgendwo herkommen. Vor allem dann, wenn du krank bist oder es dir nicht gut geht. Die Feuchtigkeitsdifferenz muss ausgeglichen werden. Tee, Brühe oder einfach Wasser – es hilft nichts! Du solltest trotz Übelkeit oder Durchfall mindestens 2-3 Liter Flüssigkeit am Tag zu dir nehmen.

Ginger Ale
Das mag dir vielleicht komischer erscheinen, aber Ginger Ale hilft bei Übelkeit. Ingwer hat eine neutralisierende Wirkung auf den Magen und hilft bei Unwohlsein. Wenn du den Effekt intensivieren möchtest, dann kannst du dir auch ein Stückchen Ingwer abschneiden und darauf herumkauen; aber Achtung: das ist scharf. Eine Alternative zu Ginger Ale wäre auch, Inger einfach mit heiß Wasser zu kochen und dann warm zu trinken. Du wirst merken, nach einer Weile wird es dir besser gehen.

Quelle: Elle Eten | Bild zur Illustration, Flickr