10 Anzeichen für einen zu hohen Blutzuckerspiegel

blood

Es ist gefährlich, zu lange mit hohem Blutzucker herumzulaufen

Ihr Blutzuckerspiegel beginnt zu steigen, wenn Ihr Körper weniger oder kein Insulin produziert. Normalerweise produziert Ihr Körper automatisch Insulin, zum Beispiel wenn Sie eine Mahlzeit mit vielen Kohlenhydraten gegessen haben. Die Menge der Kohlenhydrate lässt den Blutzuckerspiegel ansteigen, aber das Insulin sorgt dafür, dass er wieder sinkt. Sie können sich vorstellen, dass dieser Prozess nicht so funktioniert, wie er sollte, wenn Ihr Körper nicht genügend Insulin produziert. Ein zu hoher Blutzuckerspiegel ist gefährlich, und deshalb stellen wir Ihnen zehn Anzeichen vor, die Ihnen helfen, ihn zu erkennen.

Haben Sie oft Beschwerden wie diese?

Konsequenzen

Ein hoher Blutzucker ist zunächst nicht lebensbedrohlich, aber man darf nicht zu lange warten, um etwas dagegen zu unternehmen. Ihre Organe und Ihr Gehirn können geschädigt werden, wenn Ihr Blutzucker über einen zu langen Zeitraum zu hoch ist. Außerdem besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko, und ein hoher Blutzuckerspiegel kann Sie schließlich ins Koma versetzen. Deshalb ist es ratsam, die Anzeichen eines hohen Blutzuckerspiegels zu kennen, damit Sie ihn rechtzeitig erkennen können.

Lesen Sie auf der nächsten Seite über die Anzeichen für hohen Blutzucker.

Seite 1/2

Array