Diese vielseitige Nutzen machen Bepanthen zur Wundersalbe schlechthin!

Bepanthen creme

Jeder braucht eine Tube Bepanthen zuhause!

Vor mehr als 70 Jahren kam die Bepanthen Salbe auf den Markt. Damals hieß sie noch Bepanthenol, nach ihrem Wirkstoff Dexpanthenol benannt. Heute hat fast jeder diese vielseitige Tube zuhause. Weißt du noch, als deine Mutter dir Bepanthen auf die Haut schmierte, wenn sie rissig war? Auch die ganzen Kratzer und Wunden der Kindheit wurden damit behandelt.

Dexpanthenol unterstützt die Hautregeneration, schützt und pflegt die Haut.

Sorten
In der Zwischenzeit ist das Sortiment um einige Salbensorten gewachsen. Als erstes gibt es jetzt die Salbe speziell für verletzliche Babyhaut. Sie wurde extra für die empfindliche Haufalten und rote Popos von Babys entwickelt. Die Wund- und Heilsalbe ist für alle geeignet und unterstützt die Heilung bei Rissen und Wunden. Außerdem git es ein Narben-Gel und auch eine Augen- und Nasensalbe speziell für die Binde-, Horn- oder Schleimhaut. Um Infektionen von Wunden vorzubeugen ist die Antiseptische Wundcreme erhältlich.

Lies auf der nächsten Seite weiter.

Array