So ein Abtropfgestell kostet wenig. Doch kaum jemand weiß, wozu du es sonst noch verwenden kannst!

Multifunktionales Abtropfgestell

Ein Abtropfgestell ist zum Geschirr trocknen da? Ja, das schon. Aber nur diejenigen, die auch etwas außerhalb der Box denken können, erfreuen sich dieser genialen Anwendungsmöglichkeiten. Du hast so ein Gestell im Haushalt? Dann schaue dir mal an was du damit noch alles tun kannst.

3 Tipps was du damit noch alles anstellen kannst.

Töpfe und Pfannen Organizer

Töpfe, Pfannen und Deckel lassen sich nicht wirklich gut verstauen – das ist nichts Neues. Was jedoch wirklich gut funktioniert: ein Abtropfgestell in die Schublade zu legen und darin dann die Topfdeckel und Pfannen aufzustellen. Idealerweise ist daneben dann noch ausreichend Platz um Töpfe ineinander zu stapeln (sowie auch auf diesem Foto zu sehen ist). Diese Art von Aufbewahrung erspart dir das Suchen nach Deckeln, das Geklapper wenn du Deckel oder Töpfe die verkantet in der Schublade liegen herausziehen willst und macht insgesamt auch einen ordentlicheren Eindruck.

Schreibtisch ordnen

Vor allem bei Kindern sind die Schreibtische oft recht unordentlich und unübersichtlich. Ein Abtropfgestell kann für Ordnung sorgen. Die unterschiedlichen Wölbungen und Verwendungsmöglichkeiten des Gestells können optimal genutzt werden. Eine sehr günstige Lösung für all diejenigen, die keine vielen Euros für einen teuren Schreibtischaufsatz kaufen wollen.

Klicke kurz auf die nächste Seite um dir die dritte Anwendungsmöglichkeit für so ein Küchengestell anzusehen.


Seite  1/2